URSUS@HELP

Aktuelles - 2020

Spendenfahrt - Juli 2020

Der geplante 11. Hilfstransport durch Ursus-Mitglieder kann heuer nicht durchgeführt werden. Die bereits gelagerten Hilfsgüter werden daher im Juli mit einem LKW nach Köröm in Ungarn (Schulprojekt) und nach Kosice in der Slowakei (Obdachlosenheim für Familien) gebracht.
Für diesen Transport sammeln wir noch Lebensmittel und Matratzen.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die aufgrund der COVID 19 Pandemie Hamstereinkäufe getätigt haben und diese Lebensmittel glücklicherweise nicht gebraucht haben, können Sie helfen. Wir freuen uns über original verschlossene Lebensmittelspenden, von Nudeln bis Konservendosen, für die der LKW-Transporter im Juli sicher noch Platz hat.

Sammeltermine 2020

Sammelstellen für Lebensmittel:
Discont Depot Stattersdorf
Freitag 26.06.2020, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Montag 29.06.2020, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Mittwoch 01.07.2020, 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Schulinterne Sammlungen:
Mary Ward Schulzentrum St.Pölten
Volksschule Wagram


Sammlung - Matratzen
Für 40 gelagerte Betten, die bei diesem Transport nach Kosice gebracht werden, fehlen uns noch Matratzen. Falls sie eine saubere Matratze spenden wollen, bitten wir um eine Terminvereinbarung unter rg.ursus@gmx.de


Sammlung diverser Hilfsgüter
Unsere jährlich durchgeführte Sammelaktion kann erst im Herbst durchgeführt werden. Termine und Ortsangaben dafür werden im Sommer bekannt gegeben.
Wir sammeln Kleidung für Kinder und Erwachsene, Schuhe für Kinder und Erwachsene, Decken, Bettzeug, Bettüberzüge, Matratzen, Schultaschen und Schulsachen, Hand- und Geschirrtücher, Spielsachen (Sprache beachten), Geschirr (Pfannen, Töpfe, Teller Häferl, Saftgläser,…. ), Fahrräder, Computer, verschiedene Gebrauchsgegenstände (Radio, Mixer,……), Sanitärbedarf (Seife, Waschmittel, Zahnbürsten, Zahnpasta ,…..) und Verbandszeug, ……


Geplante Hilfstransporte für 2020

April 2020: Schulmöbel für Körom (Ungarn) - musste abgesagt werden

Juli 2020: Spendenfahrt der Mitglieder
Der Hilfstransport durch Vereinsmitglieder ist derzeit nicht erlaubt, es ist daher ein Transport durch eine Speditionen nach Köröm (Ungarn) und Kosice (Slowakei) vorgesehen.

Herbst 2020: Hilfstransport mit LKW nach Radauti (Rumänien) - muss noch abgeklärt werden, derzeit sind Transporte nach Rumänien nicht möglich


Jubiläumsjahr 2019

Der Verein Ursus@Help kann zufrieden auf die letzten Jahre zurückblicken. 2019 konnte der 10. Hilfskonvoi durchgeführt und der 10. Sattelschlepper mit Hilfsgütern auf die Reise geschickt werden.

Neuigkeiten aus Radauti
10. Hilfskonvoi
Spendenfahrt im Sommer
"Radl"-Sepp
Rückblick Spendenfahrten
Rückblick LKW-Transporte



Radauti: Vom Bauernhof zur "Konservierungsfabrik"

Die Mary Ward Schwestern in Radauti haben große Pläne, um ihr Kinderheim in eine sichere Zukunft zu führen. Sie sind sehr um Autonomie bemüht und haben ein vielversprechendes und nachhaltiges Projekt gestartet.
Ihren Bauernhof, wo sie Obst und Gemüse in großen Mengen ernten, wollen sie zu einer kleinen "Konservierungsfabrik" umbauen.
Mehrere Jahre stellen sie bereits Marmeladen her und konservieren Gemüse, sowohl zur Selbstversorgung als auch zum Verkaufen. Das wollen sie nun auf professionelle Beine zu stellen.

_ _ _ _

Für den Umbau des Bauernhauses benötigen sie noch Geld.
Die Raiffeisenbank unterstützte den Umbau mit einer großzügigen Spende in der Höhe von 5.000,00 Euro.
Die Lehrerinnen und Kinder in der der PVS und PMS St.Pölten konnten durch verschiedene Aktivitäten und Projekte insgesamt 2.500,00 Euro überweisen.

Jubiläumsfahrt im November 2019



Ein berührendes Erlebnis im Heim in Valaliky bei Kosice im Sommer 2019 war der Grund für den weiteren Hilfstransport im November . Beim Verteilen der Fahrräder im Juli gab es Tränen. Ein Mädchen, das kein Fahrrad bekam, weinte bitterlich. Prompt versprachen einige Mitglieder, eine Sammlung zu starten und weitere Fahrräder noch in diesem Jahr zu bringen.

Am 1. November waren es dann 16 Mitglieder mit sieben Transportern, die dieses Versprechen einlösen konnten.

_

Da aus Körom ein weiterer Hilferuf kam, waren unsere Fahrzeuge fast zu klein. Die Schule soll 2020 ausgebaut werden und dafür werden Schulmöbel gebraucht. Durch die mitgebrachten Schulmöbel (50 Schultische und Sessel) konnten wir einen wichtigen Beitrag für den Ausbau der Schule leisten.

_ _

Die Betreuer der beiden Einrichtungen waren überglücklich über die mitgebrachte Kleidung, die Schulsachen und die vielen weiteren Gebrauchsgegenstände.

Die strahlenden Augen der Kinder in Kosice über ein Fahrrad und die zufriedenen Gesichter in Köröm angesichts der Schulmöbel sind für uns wieder einmal Motivation für weitere Ursus-Projekte.




Sommerspendenfahrt 2019

In der ersten Woche im Juli war es wieder soweit. Neun voll beladene Transporter – teilweise mit Anhängern - brachten Hilfsgüter nach Kosice in der Slowakei und Köröm in Ungarn.

An beiden Standorten geht es vor allem darum, dass Kinder eine Schule besuchen. Nur dadurch haben sie eine Perspektive und eine Chance, ihre Lebenssituation zu verbessern.

Kosice:
Die Mary Ward Schwester Maria Savia bemüht sich um die Organisation Oaza in der Nähe von Kosice in Valaliky. Dort bekommen Obdachlose (Frauen, Männer, aber auch Familien) einen Schlafplatz bzw. eine Wohnung. Sie sollen durch verschiedene Resozialisierungsprojekte wieder in die Gesellschaft integriert werden, wie zum Beispiel durch Arbeit in einer Gärtnerei. Besonders wichtig ist aber, dass der Schulbesuch der Kinder ermöglicht und organisiert wird.

____

Köröm:
In Körom bemüht sich der Orden der Steyler Missionare vor allem um ein Roma-Schulprojekt. In der Katholischen Schule Szent Janos Pal wird den Kindern ein Schulbesuch angeboten und kann durch gesetzliche Maßnahmen auch umgesetzt werden.


Ohne Sepp keine Fahrräder für Radauti, Köröm oder Kosice!

Josef Moderbacher, liebevoll „Radl-Sepp" genannt, hatte heuer besonders viel zu tun.

Wie in den letzten Jahren werden alle gespendeten Fahrräder – oft nicht fahrtüchtig – beim Sepp abgestellt und dann repariert und geputzt wieder abgeholt. Im Lager der Familie Neuchrist warten sie dann auf den nächsten Transport.
Durch intensive Werbung konnten wir 2019 bei den reparierten Fahrrädern die Zahl 100 deutlich überschreiten.
Vielen Dank, Sepp!

_ _


Rückblick - Transporte durch Mitglieder

November 2019
Hilfskonvoi (7 Transporter bzw. Anhänger) in die Slowakei und nach Ungarn
Kosice / Valaliky: Mary Ward Schwestern / Sozialprojekt Oaza
Köröm: Roma-Schulprojekt / Steyler Missionare



Juli 2019
Hilfskonvoi (9 Transporter bzw. Anhänger) in die Slowakei bzw. nach Ungarn
Kosice / Valaliky: Mary Ward Schwestern / Sozialprojekt Oaza
Köröm: Roma-Schulprojekt / Steyler Missionare



Juli 2018
Hilfskonvoi (11 Transporter bzw. Anhänger) in die Ukraine bzw. Slowakei
Geplantes Ziel: Ushorod / Sozialzentrum der Mary Ward Schwestern
Grenzübertritt in die Ukraine für den Hilfskonvoi wurde verweigert.
Alternatives Ziel in der Slowakei: Zakovce / Sozialprojekt Institute Christi High Priest



November 2017
Hilfstransport mit 2 Transportern in die Ukraine
Ushorod: Sozialzentrum der Mary Ward Schwestern

August 2017
Hilfskonvoi (7 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Radauti: Kinderheim der Mary Ward Schwestern
Iasi: Waisenhaus der Mary Ward Schwestern

August 2016
Hilfskonvoi (6 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Brasov / Timişul De Sus: Sozialzentrum der Mary Ward Schwestern
Deva: Kinderheim der Franziskaner / Pater Czaba Bötje

August 2015
Hilfskonvoi (9 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Padurea-Neagra Schulprojekt
Brasov / Timişul De Sus: Sozialzentrum der Mary Ward Schwestern
Viscri: Schulprojekt für Roma-Kinder

August 2014
Hilfskonvoi (10 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Radauti: Kinderheim der Mary Ward Schwestern

August 2013
Hilfskonvoi (7 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Padurea-Neagra Schulprojekt
Radauti: Kinderheim der Mary Ward Schwestern

August 2012
Hilfskonvoi (9 Transporter bzw. Anhänger) nach Rumänien
Saniob: Sozialzentrum der Stiftung Caritas Centru Social Sf. Stefan
Brasov / Timişul De Sus: Sozialzentrum der Mary Ward Schwestern


Rückblick - Hilfstransporte durch Sattelschlepper



August 2019 – Radauti, Iasi
gesponsert durch Siegfried Schicklgruber / Clever Hotel, Gasthaus Mahlzig
und Fa. Wohnkonzept Nagl Erich



August 2018 – Radauti, Iasi, Bukarest



August 2018 – Radauti, Iasi, Bukarest
gesponsert durch Siegfried Schicklgruber / Clever Hotel, Gasthaus Mahlzig



April 2017 – Radauti, Iasi



August 2017 - Kinderheime Pater Czaba
gesponsert durch Siegfried Schicklgruber / Clever Hotel, Gasthaus Mahlzig



März 2016 – Bukarest und Pater Czaba

Oktober 2016 – 4x4 Radauti und Pater Czaba

Mai 2015 – Brasov, Tichindeal (Pater Sporschill Elijah)

Dezember 2014 - Iasi

Oktober 2014 - Radauti

September 2013 - Radauti
gesponsert durch Fa. Schagerl (Parkettböden, Türen)